Rezension - "Soulsister" von Jennifer Benkau

April 10, 2017



Informationen zum Buch:

Titel: Soulsister
Orignialtitel: Soulsister
Serie: /
Autor/in: Jennifer Benkau
Genre: Jugendbuch
Seitenanzahl: 384
Erscheinungsdatum: 20.03.2017
Preis: 14,99 Euro (Paperback)
Verlag: cbj
ISBN: 978-3570174050
Bewertung: 4/5
hier kommt ihr zum Buch 


Inhalt:

Obwohl Polly ganz anders war als die stille Romy, gab es zwischen den beiden Schwestern immer eine ganz besondere Verbindung. Seit Polly verunglückt ist, hat Romy sich völlig zurückgezogen. Bis sie eines Tages auf einen Jungen trifft – im wahrsten Sinn des Wortes: Bei dem Versuch, ihren Hund einzufangen, prallt sie mit Killian zusammen. Er ist ein aufstrebender Fußballstar und schon volljährig. Was will er schon mit einer unscheinbaren 15-Jährigen? Romy macht auf Polly und gibt sich als älter aus. Tatsächlich funkt es zwischen den beiden. Doch als ein Foto von ihnen gepostet wird, erfährt er aus dem Netz, dass sie erst 15 ist. Nun steht nicht nur Killians Liebe zu ihr, sondern auch seine Karriere auf dem Spiel …

Meine Meinung: 

Vielen Dank an den verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Ich fand das Cover sehr interessant und der Klappentext hat mich dann neugierig gemacht, weshalb ich mich sehr darüber gefreut habe, dass es mir zugeschickt worden ist. Die Geschichte wirkt sehr klischeehaft und ich liebe Klischees
Der Schreibstil war sehr einfach, sodass das Buch sehr angenehm zu lesen war. Ich fand das sehr gut, da das Buch tiefgründig ist und man sich so mehr auf den Inhalt konzentrieren konnte. Romy, die Hauptprotagonistin, lebt vollkomen in sich zurück gezogen nach dem Tod von ihrer großen Schwester Polly. Die beiden waren gegensätzlich, aber haben sich über alles geliebt. 
Die Familie verkraftet den Tod nicht so richtig und Romy erst recht nicht. Ich konnte mich gut mit Romy identifizieren und sie war mir total sympathisch. Ich glaube das lag daran, dass ich im selben Alter bin wie sie und ähnliche Charakterzüge wie sie besitze. Außerdem hört sie in ihrem Kopf die Stimme von Polly, was mich zuerst etwas verwirrt hat.

Eines Tages trifft sie Killian und die beiden verlieben sich ineinander. Killian ist ein bekannter Fußballer und schon 19, während sie noch 15 ist. Romy wusste vorher nichts von seinem Beruf, aber sie hat ihn auch wegen ihres Alters belogen. Ich konnte nachvollziehen weshalb sie das gemacht hat und war gespannt was sie machen würde, wenn es herauskommt. Romy weiß nicht, ob Killian ihr die kleine Lüge verzeiht und drückt sich davor es ihm zu sagen, aber es kommt natürlich heraus und wird sogar öffentlich. Alles wird von der Presse dramatisiert und Killians und Romys Liebe wird auf die Probe gestellt. Natürlich spielt noch Polly eine wichtige Rolle, was ich gut fand, denn meistens wird der Fokus bei so einer Geschichte auf die Liebe gesetzt und das andere wird "vergessen". 
Am Ende war es etwas chaotisch, aber es war ein schönes Ende. 

Ich mochte die Liebesgeschichte total gerne und sie war so realistisch und authentisch! Das Buch war allgemein sehr tiefgründig und rührend. Ich kann es wirklich nur empfehlen! Das Buch bekommt 4/5 von mir!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hallo Diana,

    deine Rezension ist wiedermal echt super und bringt deine Meinung kurz und knapp, aber auf den Punkt, sehr gut hervor.
    Allerdings denke ich nicht, dass ich mir das Buch kaufen werde, weil es dann doch eben zu klischeehaft ist und damit wieder langweilig...

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend ♥
    Karolina

    buechervertraeumt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Karo,
      vielen Dank! Ich wollte nicht ausschweifen und so viel zu sagen gibt`s auch nicht, wenn ja alles spoilerfrei sein soll XD Ich denke, das Buch ist auch nicht für jeden etwas, man muss Kischees mögen.
      Ich wünsche dir auch einen wunderschönen Abend<3
      Diana

      Löschen

Empfohlener Beitrag

Rezension - "King of Chicago" (1) von Sarah Saxx

Informationen zum Buch: Titel:  King of Chicago - Verliebt in einen Millionär Orignialtitel:  King of Chicago- Verliebt in eine...

Instagram