Rezension - "P . S . I still love you" (2) von Jenny Han

Mai 24, 2017


Informationen zum Buch:

Titel: P. S. I still love you
Orignialtitel: P. S. I still love you
Serie: Lara-Jean-Trilogie
Autor/in: Jenny Han
Genre: Liebesroman
Seitenanzahl: 336
Erscheinungsdatum: 30.01.2017
Preis: 16 Euro (Paperback)
Verlag: Hanser
ISBN:  978-3-446-25480-0 
Bewertung: 5/5 
hier kommt ihr zum Buch

 



Inhalt:

Die 16-jährige Lara Jean hatte nie ernsthaft vor, sich in den gut aussehenden Peter zu verlieben. Ihre Beziehung sollte nur vorgetäuscht sein, um seine Exfreundin eifersüchtig zu machen. Aber dann werden die beiden tatsächlich ein Paar?–?auf einer Skifreizeit der Schule küssen sie sich überraschend. Dass sie zusammen im Whirlpool gefilmt werden: peinlich. Dass das Video plötzlich in der ganzen Schule kursiert: ein Desaster. Und dass sich John auf Laras letzten Liebesbrief meldet, macht das Chaos perfekt – denn kann man in zwei Jungen gleichzeitig verliebt sein?




Meine Meinung:

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Die Aufmachung ist wieder unglaublich schön wie beim ersten Band. Ich war super gespannt wie es mit Lara Jean weitergeht und mit ihr und Peter.
Der Schreibstil war wieder total schön und gab dem Buch eine verspielte, träumerische Atmosphäre und spiegelt Lara Jeans Wesen gut wieder. Ich konnte mich total gut in die Geschichte fallen lassen.

Lara Jean hat im ersten Band eine Entwicklung durchgemacht, wodurch sie erwachsener und offener ist, aber sie ist immer noch sie selbst. Sie ist einfach super sympathisch und man kann sie einfach nur mögen. Während ihrer Fake-Beziehung mit Peter hat sie sich wirklich in ihn verliebt und Peter hat sich auch in sie verliebt und nun wollen beide eine echte Beziehung anfangen. Doch es wird problematisch, da ein Video, wo Peter und sie sich im Pool küssen, veröffentlicht wird. Nun steht Lara Jean als Schlampe da und es herrscht ein Shitstorm gegen sie. Peter steht ihr dennoch bei und die beiden wollen natürlich den Täter finden. Dazu kommt noch Peters eifersüchtige Ex-Freundin, die Peter immer noch für sich beansprucht und John meldet sich auf ihren Liebesbrief. Lara Jeans Leben wir sehr chaotisch und sie kann ihre Gefühle nicht mehr zuordnen.

Die Geschichte war sehr erfrischend und genauso wunderbar wie der erste Band. Es war total authentisch und nicht überdramatisiert. Sie hat mich berührt und ich konnte mich wieder total gut mit Lara Jean identifizieren und ihre Reaktionen nachvollziehen. Es gab auch total romantische Situationen zwischen Peter und ihr und natürlich lustige Dialoge. Ihre Familie spielt weiterhin eine große Rolle und rückt keineswegs in den Hintergrund, was mich positiv überrascht hat. Als sich John, ihr Ex-Schwarm, sich wieder meldet, war ich auch total überrascht und fand es zuerst etwas unnötig, aber so kam etwas Action. Lara Jean und Peter müssen sich mit diesen Problemen auseinandersetzten, um ihre Beziehung aufrecht zu halten.

Die Geschichte handelt von so viel mehr als nur einer Liebesgeschichte. Es geht ums Erwachsen-werden, Familie und Freundschaft und das wird authentisch und rührend von Jenny Han beschrieben. Es ist ein Muss für alle Jugendliche!

Dias Buch bekommt von mir 5/5 ♥! Ich bin schon total gespannt auf den dritten und letzten Band!


You Might Also Like

0 Kommentare

Empfohlener Beitrag

Rezension - "King of Chicago" (1) von Sarah Saxx

Informationen zum Buch: Titel:  King of Chicago - Verliebt in einen Millionär Orignialtitel:  King of Chicago- Verliebt in eine...

Instagram