Rezension - "Dark Elements" (1) von Jennifer L . Armentrout

März 06, 2017



Informationen zum Buch:

Titel: Dark Elements - Steinerne Schwingen
Originaltitel: White Hot Kiss
Serie: Dark Elements
Autor/in: Jennifer L. Armentrout
Genre: Fantasy
Seitenanzahl: 1248 (insgesamt von allen Büchern im Schuber)
Erscheinungsdatum: 5.12.2016
Preis: 39,99(Schuber, Softcover)
ISBN: 978-3-95967-122-4
Bewertung: 4/5
hier kommt ihr zum Schuber


Inhalt:

Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ... und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

Meine Meinung: 


Jennifer L. Armentrout ist einer meiner absoluten Lieblings-Schriftstellerinnen und ich wurde bisher nie von ihr enttäuscht. Das erste Buch, was ich von ihr gelesen habe war "Obsidian" aus ihrer LUX-Reihe und ich war von dieser Reihe total begeistert und da musste ich unbedingt "Dark Elements" lesen.

Armentrouts Schreibstil ist wie immer grandios und war mir schon vertraut, sodass ich schnell in die Geschichte eintauchen konnte. Aber ich brauchte etwas Zeit um diese Fantasy-Welt zu verstehen. 

Es gibt Gargoyles und Dämonen - Gut und Böse. Gargoyles haben eine menschliche und eine steinerne Gestalt. Ihre Aufgabe besteht darin Dämonen zu töten, um die Menschen zu beschützen. Dämonen sind die bösen, da sie keine Seele haben, während die Gargoyles eine reine. Bei den Dämonen gibt es eine Hierarchie. Es gibt die einfachen kleinen Dämonen und Hohedämonen und ganz oben ist natürlich der "Boss". Die Menschen wussten gar nichts von ihnen bis die Gargoyles sich geoutet haben. Von den Dämonen wissen sie jedoch nichts, da es nur noch mehr für Aufruhr sorgen würde. 

Layla, die Hauptprotagonistin, hat wie schon im Inhalt beschrieben, Gargoyle- und Dämonenblut in sich und damit eine Außenseiterin. Sie wurde von den Wächtern (Gargoyles) aufgenommen und wünscht sich nichts sehnlicher als auch dazuzugehören. Doch sie kann ihre dämonische Seite, die sie hasst, nicht unterdrücken. Dadurch sieht sie Seelen und mit nur einem Kuss könnte sie sie nehmen. Das letztere macht ihr sehr zu schaffen, denn sie schwärmt schon lange für ihren "Stiefbruder" Zayne. Doch durch ihre Fähigkeit Seelenlose zu markieren hilft sie den Gargoyles Dämonen aufzuspüren. Layla macht während des Buches eine große Entwicklung durch und ich mochte sie sehr. Zayne ist ein Gargoyle und der beste Freund von Layla, da sie sich schon seit Kindheitstagen kennen. Er weiß alles über sie und ist eine große Stütze für Layla. Dadurch hat er einen Beschützerinstinkt gegenüber ihr, weshalb sie oft aneinandergeraten. 
Man hat keine Zeit sich an die Welt einzugewöhnen, denn die Geschichte mit einer spannenden Verfolgung an. Die endet dann damit, dass ein Dämon sie rettet. Dieser Dämon heißt Roth und ist total gut aussehend, dreist und lässt sie nicht in Ruhe. Jennifer L. Armentrout hat so einen tollen Charakter erschaffen! Ich liebe Roth und sein Humor ist so lustig! Und es steckt so viel mehr in ihm als der Dämon.
Roth offenbart Layla ihre Herkunft und hat die Aufgabe auf sie aufzupassen, denn jemand ist hinter ihr her... Die Offenbarung war sehr überraschend und Layla will es einfach nicht glauben, aber sie hat keine Zeit sich damit auseinanderzusetzen. Die Wächter, ihre Familie, den sie am meisten vertraut hat, haben sie belogen und sie weiß nicht mehr, wer sie ist und wem sie vertrauen soll. Die Dämonen machen Jagd auf sie, denn sie ist der Schlüssel zur Apokalypse. Roth und Layla müssen herausfinden wer der Drahtzieher hinter alldem ist und was er damit bezwecken will, aber die Zeit ist knapp. 
Ein sehr gelungener Auftakt zu der Trilogie! Es gibt sehr viel Action, wunderbare Charaktere und einen süße Liebesgeschichte! Ich gebe dem Buch 4/5♥!

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Hey,
    Ich habe gerade deinen tollen Blog entdeckt und er gefällt mir richtig gut. Ich habe deinen Blog auch gleich mal abonniert. ;) Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal Vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :D
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Benedikt:)
      Vielen vielen Dank! Ich schaue auf jeden Fall mal bei dir vorbei:)
      GLG Diana

      Löschen
  2. Hallo liebe Diana :)

    Eine wirklich schöne Rezension! Mir hat das Buch auch ziemlich gut gefallen und die folgenden Bände sind auch wirklich super - da wünsche ich dir noch viel Spaß beim Lesen, wenn du sie nicht schon verschlungen hast ;) Ich bleibe auch sehr gerne als neue Leserin - mach weiter so!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lisa,
      es freut mich, dass du auf meinen Blog gestoßen bist:) Ich habe den letzten Band erst vor kurzem beendet und fand ihn großartig!!! Und vielen Dank<3
      Ganz liebe Grüße,
      Diana:)

      Löschen

Empfohlener Beitrag

Mystery Blogger Award

Hallo ihr Lieben, ich wurde von der lieben Yanisa ( acityofbooksblog ) nominiert zum "Mystery Blogger Award". Vielen Dank...

Instagram