Rezension - "Secret Fire" (1) von C . J. Daugherty & Carina Rozenfeld

Februar 14, 2017



Informationen zum Buch:


Titel: Secret Fire - Die Entflammten
Originaltitel: The Secret Fire
Serie: The Alchemist Chronicles
Autor/in: C. J. Daugherty und Carina Rozenfeld
Seitenanzahl: 448 
Erscheinungsdatum: Juli 2016
Preis: 18,99 (Hardcover)
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-7891-3339-8
Bewertung: 3/5 
hier kommt ihr zum Buch



Inhalt:

Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sacha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel - weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sacha zu opfern?

Meine Meinung:

Ich muss gestehen, dass "Secret Fire" ein Coverkauf war. Ich meine, schaut euch dieses wunderschöne Cover an! Dazu ist es von C. J. Daugherty geschrieben worden und ich liebe ihre "Night-School-Reihe"! Also bin ich mit großen Erwartungen an das Buch rangegangen. 
Der Schreibstil war mir relativ vertraut, weshalb ich schnell in die Geschichte eintauchen konnte. Die Geschichte wird abwechselnd aus Taylors und Sachas Sicht erzählt, was mir total gut gefallen hat, da man so diese viel besser kennenlernt. Taylor ist sehr ehrgeizig, zielstrebig und total der Streber, während Sacha draufgängerisch und hoffnungslos durch den tödlichen Fluch ist. Unterschiedlicher könnten sie nicht sein, aber durch den Fluch sind sie untrennbar miteinander verbunden. Beide waren mir sehr sympathisch und alle anderen Charaktere sind schön ausgearbeitet. Die Sache mit dem Fluch war sehr verwirrend und ich wusste nicht so recht was ich davon halten sollte. Aber durch Taylors und Sachas Forschen, bekommt man es gut erklärt. Ich habe auch vieles von C.J. Daugherty durchschimmern sehen, wovon ich begeistert war. Die Fantasy-Welt war auch sehr spannend, da ich noch nie wirklich etwas mit diesem Thema gelesen habe.
Doch irgendwie hat mir etwas Bestimmtes gefehlt, was ich bis zum Ende des Buches nicht zuordnen konnte. Die emotionale Nähe zu den Charakteren hat mir gefehlt. Es gibt Bücher bei denen man "alles mit den Charakteren mitfühlen kann", aber hier habe ich mich wie eine unbeteiligte und desinteressierte Person gefühlt und nicht so als wäre ich direkt dabei und würde alles aus Sachas/Taylors Sicht sehen und miterleben. Das war sehr schade. Außerdem hat es sich meiner Meinung nach so gezogen, obwohl es sehr viele spannende Handlungen gab, die durch die nicht vorhandene emotionale Nähe leider nicht mehr so spannend waren. 
Letztendlich gebe ich dem Buch schweren Herzens 3/5, da ich große Erwartungen, die leider unerfüllt blieben, an das Buch hatte. Ich werde trotzdem den zweiten und letzten Band lesen, da ich wissen möchte, wie es ausgeht und vielleicht gefällt mir dieser dann besser. (Außerdem sehen die Bücher gut im Regal aus)

You Might Also Like

0 Kommentare

Empfohlener Beitrag

Mystery Blogger Award

Hallo ihr Lieben, ich wurde von der lieben Yanisa ( acityofbooksblog ) nominiert zum "Mystery Blogger Award". Vielen Dank...

Instagram