Rezension - "Feel again" (3) von Mona Kasten

Juni 17, 2017


Informationen zum Buch:

Titel: Feel again
Orignialtitel: Feel again
Serie: Again-Reihe
Autor/in: Mona Kasten
Genre: New-Adult
Seitenanzahl: 480
Erscheinungsdatum: 26.05.2016
Preis: 12 (Paperback)
Verlag: LYX
ISBN: 978-3-7363-0445-1
Bewertung: 5/5
hier kommt ihr zum Buch

Inhalt:

Er sollte nur ein Projekt sein – doch ihr Herz hat andere Pläne.
Sawyer Dixon ist jung, tough – und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen …

Meine Meinung:

Vielen Dank an den Verlag und der Lesejury dafür, dass ich an dieser tollen Leserunden teilnehmen durfte!

"Feel again" ist der letzte abschließende Band der "Again-Reihe", der ersten New-Adult Reihe von Mona Kasten. Die ersten beiden Bände "Begin again" & "Trust again" haben mich total überzeugt und haben beide 5/5♥ von mir bekommen! Daher hatte ich total hohe Erwartungen an "Feel again".

Der Schreibstil von Mona Kasten gefällt mir total gut und ich konnte mich total gut in die Geschichte fallen lassen.
Die Geschichte wird aus Sawyers Sicht erzählt, die wir schon im ersten Band kennen gelernt haben. Ich muss ehrlich sagen, dass ich sie dort nicht so gern mochte, aber im zweiten Band mochte ich sie sehr und jetzt kann ich sie nicht anders, als sie zu mögen. Sawyer hat am College den Ruf als "Schlampe". Sawyer hatte es überhaupt nicht leicht im Leben und ihre Vergangenheit hat mich unglaublich berührt. Ihr sind schreckliche Sachen passiert, die sie sehr geprägt haben. Man sieht sie in diesem Band durch andere Augen und versteht sie und kann ihr handeln nachvollziehen. Sie ist gar nicht so oberflächlich wie sie anfangs scheint. Sawyer hat mich umgehauen und irgendwie konnte ich mich mit ihr identifizieren, da ich auch einen ähnlichen Humor wie sie habe und ähnliche Ansichten. Isaac hat den Ruf als Nerd am College und sein Aussehen trägt auch noch dazu bei. Auch er ist nicht so wie er scheint. Isaac hatte es nicht leicht und er wird immer noch nicht akzeptiert so wie er ist. Das haben Sawyer und Isaac gemeinsam. Sie werden nicht so in der Gesellschaft akzeptiert wie sie sind.

Isaac und Sawyer haben eine gemeinsame Freundin Dawn, deren Story im 2. Band "Trust again" erzählt wird. Dadurch kommen sie aufeinander. In einem Club wird Isaac ausgelacht und vertraut Sawyer an weshalb. Sawyer versteht ihn und küsst ihn kurzerhand, damit die Mädchen aufhören Isaac auszulachen. Sawyer hört wie Isaac und Dawn sich über Isaacs Misserfolge bei Dates beim Essen unterhalten. Da Sawyer noch auf der Suche ist nach einem neuen Fotoprojekt ist, kommt ihr das Recht. Sie und Isaac schließen einen Deal. Sawyer sorgt dafür, dass Isaac ein Barboy wird und sie darf alles festhalten mit der Kamera. Dabei kommen sie sich näher und ihre Vergangenheit verfolgt die beiden.
Ich fand die Geschichte super spannend und sehr emotional und emotionaler als die ersten beiden Bände. Ich hatte Tränen in den Augen und war unglaublich berührt. Die Liebesgeschichte von Isaac und Sawyer war unglaublich berührend und toll.

"Wir sind nicht das, was sie über uns sagen"

Dieses Zitat ist mein Lieblingssatz im Buch. Er ist sehr prägend und bringt meiner Meinung nach alles auf den Punkt. Diese Message hat mir unglaublich gut gefallen und ich bin sehr traurig darüber, dass das der letzt Band ist der Reihe.
Insgesamt hat mir das Buch total gut gefallen und ist mein Lieblingsbuch der Reihe. Es war viel emotionaler und hat mich mehr mitgenommen. Dazu fand ich die Liebesgeschichte am schönsten und  ich kann euch diese reihe nur empfehlen!
Das Buch bekommt 5/5♥ von mir!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Diana,

    deine Rezension ist wieder richtig toll geworden! ♥
    Ich bin froh, dass dir "Feel Again" auch so sehr wie mir gefallen hat. Leider muss ich zugeben, dass ich einer der wenigen oder sogar die einzige in der Leserunde bin, die diesen Zitat völlig verpeilt hat. xD Ich finde einfach, dass er nicht so besonders ist, weil man sowas ja ständig hört und liest. Wie siehst du das?
    Wirst du auch "Coldworth City" lesen? :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Karolina

    buechervertraeumt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karo,
      dankeschön, es freut mich, dass du mal vorbeigeschaut hast:) "Feel again" war toll und ich bin total glücklich darüber, dass ich bei der Leserunde teilnehmen durfte. Ich verstehe was du meinst, aber ich fand das Zitat mit dem Zusammenhang einfach total toll, verstehst du? Einfach so hätte es mich nicht berührt, aber bei dieser Situation in Feel again war es anders.
      Ich werde mal schauen, da ich ihre Schattentraum-Reihe etwas enttäuschend fand und unsicher bin was ich davon halten soll. Ich bin mir nicht sicher, ob mich dieses Fantasy-Buch von ihr packen wird. Wirst du es denn lesen?
      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen

Empfohlener Beitrag

Rezension - "Nemesis" (1) von Anna Banks

Informationen zum Buch: T itel:  Nemesis - Geliebter Feind Orignialtitel:  Nemesis Serie:   Nemesis-Reihe Autor/in:   Anna Bank...

Instagram