Rezension - "Call 69" von Victoria vanZant

Juni 20, 2017


Informationen zum Buch:

Titel: Call 69 - Verlockung und Hingabe
Orignialtitel: Call 69
Serie: /
Autor/in: Victoria vanZant
Genre: Erotik
Seitenanzahl: 866
Erscheinungsdatum: 2.05.2017
Preis: 16,99 Euro (Taschenbuch); 1,99 Euro (eBook)
ISBN:  978-3-426-44392-7
Bewertung: 2/5
hier kommt ihr zum Buch




Inhalt:

Fiona Lane und Ryan Kerrigan ahnen schon beim ersten Blickkontakt: Das Schicksal hat sie auf besondere Weise zusammengeführt. Die bildhübsche Fremdsprachensekretärin ist einundzwanzig Jahre alt, couragiert, frech und scharfsinnig. Ryan, Edel-Callboy und kultivierter Gentleman, lebt ein außergewöhnliches Leben und zeigt der jungen Schönheit schon bald seine beängstigend dominant-manipulativen Qualitäten. Aufgerieben zwischen den dunklen Geheimnissen der Vergangenheit und leidenschaftlicher Begierde, wird das emotionale Band, das beide zusammenschweißt, schon bald zur quälenden Fessel 

Meine Meinung:

Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

Ich war vorerst total abgeschreckt von der Länge des Buchs, denn ich habe es auf meinem Handy als eBook gelesen und dort hatte es etwa 1300 Seiten. Deswegen hat es auch sehr lange gedauert bis ich es beendet habe. Ich bin leider sehr enttäuscht vom Buch, da mir einfach nichts wirklich gefallen hat und deshalb wird diese Rezension kurz ausfallen.

Der Schreibstil an sich war total gut und hat mir auch gefallen. Der Grundgedanke ebenso, aber die Umsetzung nicht. Die Charaktere waren oberflächlich und haben mir überhaupt  nicht gefallen. Fiona war unglaublich naiv und neigt zu dummen Entscheidungen. Ich fand sie vorerst sympathisch, aber ihre "Entwicklung" hat mir nicht gefallen. Ryan ist sehr gespalten und ich hatte das Gefühl, dass er verschiedene Persönlichkeiten hatte. Einerseits war er total romantisch, hilfsbereit und zuvorkommend, aber dann fies und gemein. Die Beziehung von Ryan und Fiona fängt romantisch an und entwickelt sich meiner Meinung nach nicht gut, denn sie entwicklen sich nicht gut weiter. Ich mochte sie vorher lieber.
Meiner Meinung nach tun sie sich gegenseitig nicht gut und sie werden voneinander total abhängig, was schon fast krank ist. Dazu gibt es immer ein Hin und Her, was sehr anstrengend ist und alle ist so unnötig dramatisiert. Außerdem ist die Geschichte viel zu lang! Man hätte gut die Hälfte der Seiten wegstreichen können, denn dadurch wird das Unerträgliche in die Länge gezogen.

Das Buch war überhaupt nicht meins und bekommt deshalb  2/5 nur von mir! Es ist nur meine Meinung und Ansicht und ich will niemanden damit zu nahe treten. Das ist eigentlich selbstverständlich, aber rich wollte es sicherheitshalber noch einmal erwähnen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Empfohlener Beitrag

Rezension - "Nemesis" (1) von Anna Banks

Informationen zum Buch: T itel:  Nemesis - Geliebter Feind Orignialtitel:  Nemesis Serie:   Nemesis-Reihe Autor/in:   Anna Bank...

Instagram